Trauer um eine Fußball-Legende: Franz Beckenbauer ist tot

Trauer um eine Fußball-Legende: Franz Beckenbauer ist tot
Copyright UWE LEIN/AP
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Er schrieb deutsche Fußball-Geschichte und holte die Fußball-WM 2006 nach Deutschland: Franz Beckenbauer. Der Kaiser ist im Alter von 78 Jahren nun gestorben.

WERBUNG

Die deutsche Fußball-Legende starb am Sonntag im Alter von 78 Jahren, wie seine Familie der Nachrichtenagentur dpa mitteilte. Er sei "im Kreise seiner Familie friedlich eingeschlafen", heißt es. 

Beckenbauer gilt als einer der wichtigsten Persönlichkeiten im deutschen Fußball. Seine erfolgreichste und prägendste Zeit hatte er beim FC Bayern München, wo er von 1964 bis 1977 spielte. Mit den Bayern gewann er 1975, 1976 und 1977 den Europapokal, mit der deutschen Nationalmannschaft wurde er 1974 im eigenen Land Weltmeister.

In seiner späteren Karriere als Trainer holte er erneut den WM-Titel, als die deutsche Nationalmannschaft 1990 in Italien gewann. Er ist nur einer von drei Fußballern, die als Spieler und Trainer Weltmeister wurden.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Judo-Grandprix in Taschkent: Miriam Butkereit mit Ippon zu Gold

Judo-Grandslam: Die Weltelite trifft sich in Taschkent

Beim Judo Grand Slam in Baku siegen Romane Dicko, Guusje Steenhuis und Judoka aus Aserbaidschan