EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Internet-Wut auf Deutschland: #ThisIsACoup

Internet-Wut auf Deutschland: #ThisIsACoup
Copyright 
Von Kirsten Ripper
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
WERBUNG

Auf Twitter und in anderen sozialen Medien ist der Vorschlag aus Deutschland, Griechenland zumindest zeitweise aus der Eurozone zu werfen, gar nicht gut angekommen. Zwar dürften die deutsche Kanzlerin Angela Merkel und Finanzminister Wolfgang Schäuble bei den Steuerzahlern im eigenen Land Zustimmung ernten, aber international hagelt es heftige Kritik an den Plänen für einen temporären Grexit.

Beflügelt wird die Kritik vom US-Nobelpreisträger Paul Krugman in der New York Times In seinem Artikel “Killing the European Project” nennt der Wirtschaftsprofessor die deutschen Forderungen “verrückt”, und er hat den Hashtag #ThisIsACoup eingebettet.

Zudem beschuldigt der zurückgetretene griechische Finanzminister Yanis Varoufakis den deutschen Finanzminister, Wolfgang Schäuble habe den “Grexit” von langer Hand geplant.

Varoufakis claims Schäuble told him Greece should be eased out of the Eurozone in order to discipline member-states https://t.co/7h8zPzz5bu

— Mathieu von Rohr (@mathieuvonrohr) 12. Juli 2015

Es fehlt nicht an Nazi-Vergleichen mit Hakenkreuzen.
Und die kommunistische Zeitung “Il Manifesto” hat diese Karikatur veröffentlicht.

#ThisIsACoup sketch from Italian newspaper ilmanifesto</a> <a href="http://t.co/m1mTR1K0zG">pic.twitter.com/m1mTR1K0zG</a></p>&mdash; Νίκος Καραντιλιόν (NikosKaradilion) 13. Juli 2015

Die Lichter auf der Weltkarte zeigen, dass die Kritik an Deutschland weit über die EU-Grenzen hinaus auf Twitter verbreitet wurde.

Twitter in irruption with #ThisIsACoup tonight #Europepic.twitter.com/MkRaPpjg7B

— EUwatch Info Hub (@EUWatchers) 13. Juli 2015

Doch es gibt auch deutsche Journalisten, die einen anderen Standpunkt vertreten – wie René Pfister vom SPIEGEL.

Ziemlich schlechtes Geschäft: Dieser Staatsstreich kostet die Putschisten 80 Milliarden. #ThisIsACoup

— René Pfister (@rene_pfister) 12. Juli 2015

Ein Journalist aus der Schweiz findet, dass #ThisIsACoup auch für die Politikverdrossenheit in der EU steht.

Der Hashtag #ThisIsACoup zeigt vor allem, wie weit sich die EU-Politik von den Menschen entfernt hat.

— Thomas Benkö (@ThBenkoe) 13. Juli 2015

Wie Deutschland den erlittenen Image-Schaden wieder gutmachen will, bleibt abzuwarten.

So viele Goethe-Institute kann man gar nicht bauen, um den Schaden dieses Wochenendes wieder zu beheben. #ThisIsACoup

— Axel Reimann (@axel_reimann) 12. Juli 2015

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Die wirtschaftliche Stimmung in Deutschland sinkt: Ist der Aufschwung in Gefahr?

Vor dem Wahlfinale: Macrons Partei verwirft Reform der Arbeitslosenunterstützung

Geschäftsklima in Deutschland sinkt im Juni: Kein Euro 2024-Sommermärchen?