EU-Förderprogramme

EU-Förderprogramme
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

“Wie kann man sich für EU-Förderprogramme bewerben? Was für Bedingungen muss man erfüllen?” Das möchte Viktor aus Budapest wissen. Tomás A. Levy

WERBUNG

“Wie kann man sich für EU-Förderprogramme bewerben? Was für Bedingungen muss man erfüllen?” Das möchte Viktor aus Budapest wissen.

Tomás A. Levy Barros arbeitet für das Informationszentrum Europe Direct. Er erklärt:

“Direkte Finanzhilfen werden von der Europäischen Kommission oder ihren Exekutivagenturen an Projekte mit konkreten Zielsetzungen bewilligt.
Direkte Finanzhilfen der Kommission werden pro Projekt nur einmal vergeben. Meistens geschieht diese Vergabe nach einer Ausschreibung im Rahmen von bestimmten Programmen. Die EU finanziert diese Projekte nicht zu 100 Prozent. Ein Teil der Finanzierung kommt von der EU, ein anderer aus anderen Quellen.
Zudem können die Fördermittel nicht rückwirkend für bereits abgeschlossene Projekte vergeben werden und sie dürfen nicht zur Erzielung von Gewinnen genutzt werden.
Unternehmen oder unternehmensnahe Einrichtungen und länderübergreifende Projekte können sich um Förderprogramme bewerben.
Die Aufrufe zur Einreichung von Vorschlägen werden auf der Webseite der zuständigen Generaldirektion oder Exekutivagentur der Kommission veröffentlicht, sowie im EU-Amtsblatt – Reihe C.
Indirekte Unterstützung wird von nationalen und lokalen Verwaltungsbehörden vergeben. Dafür sind vor allem fünf Europäische Struktur- und Investitionsfonds zuständig:
Der Europäische Fonds für Regionale Entwicklung, der Europäische Sozialfonds, der Kohäsionsfonds, Europäische Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums und der Europäische Meeres- und Fischereifonds.
Diese Fonds arbeiten zusammen, um die Entwicklung der Wirtschaft in allen EU-Mitgliedsländern im Rahmen der Strategie Europa 2020 zu fördern.”

Ein neues Handbuch über die EU-Förderprogramme ist online erhältlich. Siehe hier http://t.co/oCxq0nbkLRpic.twitter.com/KaU8T492SR

— Euregio Tirol-BZ-TN (@Euregio_Tirol) 11. Mai 2015

Wenn auch Sie in Utalk eine Frage stellen möchten, klicken Sie auf den unten stehenden Button.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Wo zahlt die Mittelschicht in Europa die niedrigsten Steuern?

Abwärtstrend hält an: Inflation im Euroraum geht weiter zurück

Millennials werden dank Erbe die "reichste Generation der Geschichte" sein!