British Airways fliegt wieder nach Teheran

British Airways fliegt wieder nach Teheran
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Zum erstenmal seit sechzehn Jahren fliegt British Airways wieder von London nach Teheran – ab Anfang September sechsmal pro Woche.

WERBUNG

Zum erstenmal seit sechzehn Jahren fliegt British Airways wieder von London nach Teheran – ab Anfang September sechsmal pro Woche.

Die britische Botschaft im Iran ist seit einem Jahr wieder geöffnet, nachdem sie 2011 von einem Mob geplündert worden war.

Seit Anfang des Jahres wurden die EU-Atom-Sanktionen gegen den Iran nach zehn Jahren gelockert – für den damaligen Außenminister Philip Hammond eine Chance, die sich britische Firmen nicht entgehen lassen sollten.

British Airways ist eines der letzten großen europäischen Unternehmen der Branche, die mit der Rückkehr nach Teheran noch gezögert hatten: Air France, Lufthansa und Eurowings fliegen seit April hin, nach Alitalia, Aeroflot, Austrian Airlines, Germania, Turkish Airlines und Aegean Airlines. Kommen dazu: Emirates Airlines, Etihad Airways, Qatar Airways und China Southern Airlines – unter anderem. KLM startet im Oktober.

su mit Reuters

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Ex-Krypto-Mogul Sam Bankman-Fried zu 25 Jahren Gefängnis verurteilt

Europas Waffenimporte fast verdoppelt, Frankreich überholt Russland beim Export von Waffen

Kritik an Rentenvorhaben: Brüsseler Rentenplan funktioniert nicht