EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Preise hoch: Spanien hat den Teuro

Preise hoch: Spanien hat den Teuro
Copyright 
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Im Jahresvergleich lag der Wert im Februar drei Prozent über den Zahlen von 2016.

WERBUNG

Die Verbraucherpreise in Spanien sind im Februar im Vergleich zum Vorjahr um drei Prozent gestiegen. Das geht aus vorläufigen Daten des nationalen Statistikamtes hervor.

Damit liegt der Wert 0,3 Prozentpunkte unter jenem für den Monat Januar.

Im Vergleich zum Euroraum wies Spanien zuletzt eine deutliche höhere Inflation auf. Man sehe darin keine Gefahr, betonte die für den Handel zuständige Staatssekretärin, Marisa Poncela. Ihrer Ansicht nach habe man es mit einem temporären Phänomen zu tun.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Könnten Mangan-Batterien die Hauptantriebskraft auf dem Markt für Elektrofahrzeuge werden?

Europawahlen 2024: Herausforderungen für Europas Banken

Europäische Zentralbank senkt Zinsen entsprechend den Markterwartungen