EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Coronavirus: Börsen erneut auf Talfahrt

Coronavirus: Börsen erneut auf Talfahrt
Copyright Stock exchange
Copyright Stock exchange
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am Zuletzt aktualisiert
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Die Viruskrise hat auch am Donnerstag wieder die Märkte beunruhigt: Der Dow Jones Industrial schloss auf dem tiefsten Stand seit August 2019

WERBUNG

Das Coronavirus setzt auch der Wirtschaft schwer zu: In China entspannt sich die Lage diesbezüglich amtlichen Angaben nach allerdings etwas. Die Regierung will kleine und mittelständische Unternehmen zusätzlich unter die Arme greifen, um wieder auf Hochtouren zu kommen, meldet die Nachrichtenagentur Xinhua.

An der New Yorker Börse aber herrscht ebenfalls der Virusspuk: Der Dow Jones verzeichnete abermals Verluste und verlor satte 4,4 Prozent.

„Wir werden wahrscheinlich unsere weltweiten Wachstumsprognosen in unserem Ausbilck auf die Weltwirtschaft im April nach unten korrigieren. Falls mit strengeren Maßnahmen auf das Virus eagiert wird, wäre eine koordinierte und abgestimmte Handlung der internationalen Gemeinschaft begrüßenswert", sagt ein Sprecher des Internationalen Währungsfonds über die wirtschaftliche Komponente von Covid-19.

Auch in Europa sorgt der Erreger für sorgenvolle Blicke: Thierry Breton, EU-Kommissar für Binnenmarkt und Dienstleistungen, meint: „Wir sehen einige Bereiche, die stärker als andere betroffen sind, unter Druck. Wie der Fremdenverkehrt, der die Auswirkungen seit zwei Monaten spürt.“

In Deutschland seien die Auswirkungen des Coronavirus auf die Wirtschaft bisher schwer abzuschätzen, heißt es aus dem Wirtschaftsministerium. An der Frankfurter Börse setzte der Dax seine Talfahrt fort, innerhalb einer Woche hat der Aktienindex nun zehn Prozent verloren.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Coronavirus drückt die Kurse - Politik und Wirtschaft alarmiert

Le Maire über Weltwirtschaft: "Coronavirus ist Gamechanger"

Coronavirus infiziert Italiens Wirtschaft