Milano Moda Donna: Gucci und Fay

Milano Moda Donna: Gucci und Fay
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Aktuelle Trends für die kommende Herbst-Winter-Saison aus Mailand von Gucci und Fay.

WERBUNG

Nach New York, und London zeigt Mailand die aktuellen Trends für die kommende Herbst-Winter-Saison.
Zu den Highlights gleich zum Auftakt gehörte das Luxuslabel Gucci, das sich mit einer spektakulären Show ins Rampenlicht stellte.

“Willkommen im Garten des Alchimisten”, so der Titel der Kollektion. Eine kunterbunte Mischung aus Flora und Fauna, Karos und Streifen, Orient und Okzident, Mustern und Stickereien, kunstvoll inszeniert von Kreativdirektor Alessandro Michele.

Il giardino dell'alchimista: Alessandro Michele presenta l'autunno inverno 2017-2018 di Gucci al Milano Moda Donna https://t.co/GgOELLvqBDpic.twitter.com/Ve6r0XqQOZ

— Caterina Di Iorgi (@Caterinadiiorgi) 23 février 2017

Milano Moda Haftası gucci</a> Sonbahar 2017 defilesi: <a href="https://t.co/nttQR0qLeC">https://t.co/nttQR0qLeC</a> <a href="https://twitter.com/hashtag/guccifw17?src=hash">#guccifw17</a> <a href="https://t.co/w15fjLiy6k">pic.twitter.com/w15fjLiy6k</a></p>&mdash; InStyle Türkiye (instyleturkiye) 23 février 2017

Fay

An die kühle Strenge der 90er Jahre erinnerten sich Tommaso Aquilani und Roberto Rimondi, die beiden Schneider des Labels Fay, das zu Luxusgruppe Tod’s gehört. Karomuster und britische Tweedstoffe sind Grundelemente, sowie Wolle und Angora. Eindeutig Mode für kühle Tage, auch wenn es im Dunkeln glitzern und funkeln darf.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Burtynsky-Ausstellung in Saatchi Gallery lenkt Blick auf die Auswirkungen der Menschen auf die Erde

La Tête froide: Dieser Thriller beseitigt Klischees über Migration

Woche der Kreativwirtschaft: Mit Handys gedrehte Filme und Hackathons stehen in Baku im Mittelpunkt