Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Omikron gefährdet Award-Saison: Grammys verschoben, Sundance Film Festival nur online

euronews_icons_loading
Grammy-Favorit Jon Batiste: Im Oktober konnte er bei einem Festival in Austin noch auftreten.
Grammy-Favorit Jon Batiste: Im Oktober konnte er bei einem Festival in Austin noch auftreten.   -   Copyright  Jack Plunkett/2021 Invision
Von euronews

Die Grammy-Verleihung wird - wieder einmal -verschoben. Wie die Recording Adacemy in Los Angeles mitteilte, habe man sich nach ausführlichen Überlegungen dazu entschieden, den Musikpreis an einem späteren Zeitpunkt zu vergeben. Die Situation sei wegen der Coronavirus-Variante Omikron zu unsicher.

Wann Nominierungs-Spitzenreiter Jon Batiste und weitere Musiker:innen erfahren, ob sie eine oder mehrere der begehrten Trophäen erhalten, steht noch nicht fest. Batiste könnte in elf Kategorien gewinnen, unter anderen in "Album des Jahres".

Die Grammys waren bereits im vergangenen Jahr verschoben worden.

Die Pandemie macht auch dem Sundance Film Festival in Utah zum zweiten Mal einen Strich durch die Rechnung. Es findet vom 20. bis zum 30. Januar ausschließlich online statt. Das von Schauspieler und Filmemacher Robert Redford gegründete Festival gilt als Mekka für den Independent-Film.

Weitere US-Festivals wurden ganz abgesagt, die Golden Globes finden am Sonntag mit wenig Gästen statt - und ob die Oscars wie geplant Ende März ihr Comeback feiern können, bleibt abzuwarten.