Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Ivan Reitman stirbt im Alter von 75 Jahren

Access to the comments Kommentare
Von Katharina Sturm
euronews_icons_loading
Ivan Reitman
Ivan Reitman   -   Copyright  Evan Agostini/2021 Invision

Ivan Reitman ist am Samstagabend im Alter von 75 Jahren in seinem Haus in Montecito, Kalifornien eines natürlichen Todes gestorben.

Unsere Familie trauert um den unerwarteten Verlust eines Ehemanns, Vaters und Großvaters, der uns gelehrt hat, immer nach der Magie im Leben zu suchen
Jason, Catherine & Caroline Reitman
Kinder des Regisseurs

Der tschechische Regisseur und Filmproduzent schuf im Laufe seiner Karriere zahlreiche Filme, die Kultstatus erlangt haben.

Seinen größten Ruhm erlangte er 1984 mit der berühmten Science-Fiction-Fantasy Komödie "Ghostbusters - Die Geisterjäger". Der Film wurde für zwei Oscars nominiert und zählte zu den zehn erfolgreichsten Filmen aller Zeiten.
Die Komödie spielte bei einem Budget von 31 Millionen US-Dollar weltweit fast 300 Millionen US-Dollar ein und zeigte unter anderem Bill Murray, Dan Aykroyd und Harold Ramis auf großer Leinwand.

Der offizielle Ghostbusters Twitter-Account informiert die Fans über Reitmans Tod

Der Erfolg der Komödie führte nicht nur zu mehreren Spin-offs und Fernsehshows, sondern auch zu einem neuen Film - "Ghostbusters: Legacy" -, der 2021 in die Kinos kam und unter der Regie seines eigenen Sohnes, des Filmemachers Jason Reitman, inszeniert wurde.

Ivan Reitman wurde 1946 in Komarmo in der Tschechoslowakei geboren, wo sein Vater die größte Essigfabrik des Landes besaß. Als die Kommunisten nach dem Krieg anfingen, Kapitalisten einzusperren, beschlossen die Reitmans zu fliehen, als Ivan Reitman gerade einmal vier Jahre alt war.

Die Reitmans schlossen sich einem Verwandten in Toronto an, wo Ivan sehr schnell seinen Sinn für Unterhaltung zeigte: Er gründete ein Puppentheater, leitete Sommercamps und trat in verschiedenen Cafés mit einer Volksmusikgruppe auf.
Er studiert Musik und Schauspiel an der McMaster University in Hamilton, Ontario, und beginnt dort mit der Regie von Kurzfilmen.

Uns tröstet die Tatsache, dass seine Arbeit als Filmemacher unzähligen Menschen auf der ganzen Welt Lachen und Glück gebracht hat. Während wir privat trauern, hoffen wir, dass diejenigen, die ihn durch seine Filme kennengelernt haben, sich immer an ihn erinnern werden
Jason, Catherine & Caroline Reitman
Kinder des Filmemachers