EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

Erfolgs-Bloggerin Heather Armstrong oder "Dooce" mit 47 verstorben

Heather Armstrong - auch bekannt als Dooce
Heather Armstrong - auch bekannt als Dooce Copyright Andrew H. Walker via Getty Images
Copyright Andrew H. Walker via Getty Images
Von Euronews mit AP, CNN
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Sie war eine der ersten richtig erfolgreichen Bloggerinnnen - jetzt ist Heather Armstrong oder #Dooce im Alter von nur 47 Jahren gestorben. Das hat ihr Partner auf Instagram mitgeteilt.

WERBUNG

Die Nachricht vom Tod von Heather Armstrong, der Frau hinter dem Erfolgsblog "Dooce", hat ihr Lebensgefährte auf Instagram mitgeteilt. Pete Ashdown schrieb zu einem Foto der Frau, die nur 47 Jahre alt wurde: "Heather Brooke Hamilton alias Heather B. Armstrong alias dooce alias Liebe meines Lebens. 19. Juli 1975 - 9. Mai 2023. "Es braucht einen Ozean, um nicht zu zerbrechen." Halte deine Liebsten nah bei dir und liebe alle anderen."

Gefeuert, weil über Kolleg:innen gelästert

Bekannt geworden war Heather Armstrong schon 2002, als sie gefeuert wurde, weil sie unter Verwendung von Spitznamen auf ihrem Blog über Arbeitskolleg:innen gelästert hatte. Danach ging ihr Blog viral - und der Name "Dooce", den sie sich selbst gab, steht in einigen Wörterbüchern mit der Bedeutung: "den Job verlieren, weil man etwas Schlechtes über die Kolleg:innen im Internet schreibt".

Für die ehemalige Mormonin aus Salt Lake City, die auch über Probleme mit Religion und Kindern schrieb, war es der Beginn einer besonderen Erfolgsstory, die aber tragisch enden sollte. Ihr Blog mit etwa 8 Millionen Aufrufen pro Monat war der erste private Blog, auf dem bezahlte Anzeigen geschaltet wurden.

Sie litt seit Jahren unter Depressionen

In ihren letzten Lebensjahren litt Heather Armstrong, die zunächst zusammen mit ihrem Mann Jon Armstrong im Internet auch über die Sorgen mit den gemeinsamen Kindern Leta und Marlo berichtete, unter Depressionen. Auch darüber schrieb sie in ihrem Blog. Seit 2012 waren Heather Hamilton und Jon Armstrong geschieden.

Ihr neuer Lebensgefährte Pete Ashdown erklärte der Nachrichtenagentur AP, dass sich Heather das Leben genommen habe. Sie hatte nach 18 Monaten Abstinenz einen Rückfall in die Alkoholabhängigkeit nicht verkraftet. Ashdown sagte: "Sie war eine liebevolle Begleiterin und Mutter, die immer offen für ein neues Abenteuer oder ein Konzert war. Heather glaubte, dass es falsch war, ihr Leben zu beenden, aber am Ende war ihr Urteilsvermögen durch den Alkohol getrübt. Sie wurde geliebt und wird sehr vermisst werden."

Die New York Times schreibt: "Heather Armstrong, eine äußerst populäre Autorin, die unter dem Namen Dooce Millionen Lesern intime Einblicke in ihre Freuden und Herausforderungen in Elternschaft und Ehe sowie in ihre erschütternden Kämpfe mit Depressionen gab, ist im Alter von 47 Jahren gestorben."

Wenn Sie an Selbstmord denken oder unter Depressionen leiden, können Sie sich in Deutschland per Chat, Mail bei Telefonseelsorge.de oder telefonisch kostenlos und anonym unter 0800/111 0 111 beraten lassen. In Österreich können Sie sich unter der Telefonnummer 142 beraten lassen oder im Internet bei Telefonseelsorge.at. In der Schweiz hilft die Dargebotene Hand im Internet und unter der Telefonnummer 143.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Militärblogger Tatarski in Moskau beerdigt - Wagner-Chef Prigoschin unter den Trauergästen

Trauer um Supermodel Tatjana Patitz - mit 56 an Brustkrebs gestorben

Rosi Mittermaier mit 72 Jahren gestorben