EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader

Finden Sie uns

WERBUNG

Uzeyir Hajibeyli Musikfestival: Bakus viertägiges Fest der klassischen Musik

Uzeyir Hajibeyli Musikfestival: Bakus viertägiges Fest der klassischen Musik
Copyright euronews
Copyright euronews
Von Euronews
Diesen Artikel teilen
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Die 15. Ausgabe des Festivals feierte Hajibeylis Beitrag zur aserbaidschanischen Kultur und begrüßte klassische Musiker aus aller Welt.

WERBUNG

Das Uzeyir Hajibeyli Musikfestival hat sich zu einem der wichtigsten Termine im aserbaidschanischen Kulturkalender entwickelt, und auch die diesjährige 15. Ausgabe war keine Ausnahme.

Die Veranstaltung, die kürzlich in der Hauptstadt Baku stattfand, heißt klassische Musiker aus der ganzen Welt willkommen.

Das Festival, das Hajibeylis Beitrag zur aserbaidschanischen Kultur feiert, soll junge Musiktalente fördern.

Es versucht zudem, die Grenzen des künstlerischen Ausdrucks und der Innovation zu erweitern und gleichzeitig die Werke von weniger bekannten Meistern zu fördern.

"Sie haben sich ein Stück eines weniger bekannten französischen Komponisten vorgenommen, nämlich Gabriel Fauré, dessen 100. Todestag nächstes Jahr gefeiert wird", erklärt der Geiger Franck Chevalier.

Der Geiger Franck Chevalier
Der Geiger Franck Chevaliereuronews

"Er ist ein großer französischer Komponist, ein ganz besonderer und vielleicht der 'französischste' aller Komponisten. Es ist eine Musik, die einen ganz besonderen Charakter hat, ganz anders als die deutsche Musik, die im Allgemeinen sehr dominant ist, und ich denke, sie haben diesen französischen Geist bemerkenswert gut getroffen, deshalb möchte ich sie herzlich beglückwünschen."

Meisterkurse sind ein wichtiger Bestandteil des Festivals. Das renommierte Diotima-Quartett, das 1996 gegründet wurde, veranstaltete einen solchen für die Studenten der Musikakademie von Baku.

"Dieser Meisterkurs ist für uns sehr nützlich, da uns verschiedene Interpretationen des Stücks gezeigt wurden, sodass wir diejenige auswählen können, die wir bei unseren Aufführungen verwenden werden", sagte der Geiger Humay Hacizade gegenüber Cult.

Das Festival dient nicht nur dazu, die Fähigkeiten der Schüler zu verbessern, sondern bietet auch mehrere Konzerte und Live-Auftritte, von denen viele versuchen, die großen Werke neu zu interpretieren.  

"Das heutige Projekt heißt 'Paradox der Gelassenheit,' und der Hauptgedanke bei der Auswahl des Repertoires ist Beethovens langsame Musik", erklärte Osman Eyublu, ein Geiger und Pianist.

Geiger und Pianist Osman Eyublu
Geiger und Pianist Osman Eyublueuronews

"Denn heute, im 21. Jahrhundert, kennen wir diesen Komponisten nur von seiner pathetischen und dramatischen Seite, und in diesem Konzert habe ich versucht, seine heitere Seite zu zeigen", fügte er hinzu.

Neben Baku finden im Rahmen des jährlichen Uzeyir-Hajibeyli-Musikfestivals vier Tage lang Konzerte in Städten in ganz Aserbaidschan statt.

Diesen Artikel teilen

Zum selben Thema

Heiße Luft und los: Das Albuquerque International Balloon Festival

Das "Gabala Musikfestival" fördert junge Künstler