Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Das "Gabala Musikfestival" fördert junge Künstler

Das "Gabala Musikfestival" fördert junge Künstler
Copyright euronews
Von Euronews
Diesen Artikel teilen
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Das "Gabala Musikfestival" in den Bergen des Kaukasus im Norden Aserbaidschans begann als ein Klassikfestival, öffnete sich aber über die Jahre allen Musikrichtungen.

Im Sommer hieß es Vorhang auf für das renommierte Gabala-Musikfestival in Aserbaidschan. Auf dem Programm dieser 13. Ausgabe standen Auftritte aserbaidschanischer und internationaler Musiker aus Großbritannien, der Türkei, Estland, Litauen, Russland und Polen.

WERBUNG

"Die 13. Ausgabe wird von unseren Stars eröffnet - Yusif Eyvazov und Dinara Aliyeva, deren Namen in der ganzen Welt bekannt sind", sagt der Organisator des Festivals Farhad Badalbeyli. "Das Programm umfasst auch junge Künstler. Das Festival dient auch pädagogischen Zwecken. Vor jedem Konzert werden Vorträge gehalten. Hinter mir kann man Kinderstimmen hören. Sie sollen sich an gute Musik gewöhnen!"

Das Festival wurde am 27. Juli mit einem Konzert unter dem Titel "Viva Opera" eröffnet, bei dem die besten aserbaidschanischen Opernsolisten auftraten.

Fuad Ibrahimov, Chefdirigent und künstlerischer Leiter des staatlichen Symphonieorchesters Aserbaidschan, erklärt:

"Im ganzen Programm sind junge Künstler vertreten. Junge Künstler werden gefördert. Die Zukunft eines jeden Landes ist seine Jugend, die Teilnahme junger Menschen an einem solchen Festival ist sehr wertvoll."

Die Jugend wird gefördert

Das Projekt "Support for Youth" wurde 2016 ins Leben gerufen und zielt darauf ab, junge Talente aus ganz Aserbaidschan zu fördern.

Das von der Heydar-Aliyev-Stiftung organisierte und vom Kulturministerium unterstützte Festival ist zu einem jährlichen Fest der klassischen Musik, der Volksmusik, des Jazz und der Tanzmusik geworden. Das Publikum kann sowohl aufstrebende Künstler entdecken als auch etablierten Musikern zuhören.

Eine einzigartige Mischung aus Musik und Kultur: Das Festival fand im Sommer über mehrere Tage statt.

Diesen Artikel teilen

Zum selben Thema

Verbier Festival: eine Brutstätte junger Musiker-Talente

Ganz nah dran an Robert Capa: Budapest ehrt den Kriegsreporter

Festival "Balkan Trafik" erwartet prominente Gäste