EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Skandal um Miss Japan: Karolina Shiino gibt ihren Titel ab

Die neue Miss Japan Karolina Shiino hat auf ihre Krone verzichtet.
Die neue Miss Japan Karolina Shiino hat auf ihre Krone verzichtet. Copyright Kazuya Furaku/Miss Nippon Association
Copyright Kazuya Furaku/Miss Nippon Association
Von Diana Resnik mit AP
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Die ukrainischstämmige Miss Japan, Karolina Shiino, hat ihren Titel abgegeben. Die Zeitschrift The Weekly Bunshun hatte einen Artikel über ihre Affäre mit einem verheirateten Mann veröffentlicht. Der Skandal sorgte in Japan für Kritik.

WERBUNG

Die neue Miss Japan hat auf ihren Titel verzichtet, nachdem eine Zeitschrift The Weekly Bunshun einen Artikel über ihre Affäre mit einem verheirateten Mann veröffentlicht hatte. Die ukrainischstämmige Karolina Shiino wurde am 22. Januar zur Miss Japan gekrönt. Ihre Wahl löste aufgrund ihrer Herkunft eine öffentliche Debatte aus.

Während die einen die Krönung der eingebürgerten Ukrainerin begrüßten, sagten andere, sie repräsentiere nicht die traditionellen japanischen Schönheitsideale. Bei ihrer Ehrung sagte Shiino: 

Ich hoffe, dass ich zu einer Gesellschaft beitragen kann, die Vielfalt respektiert und nicht über das Aussehen von Menschen urteilt.
Karolina Shiino
Miss Japan

Nach dem Bekanntwerden der Affaire entschuldigte sich die 26-Jährige öffentlich. Die Miss-Japan-Organisatoren erklärten, dass Shiino die Verantwortung "für den Aufruhr" übernehme und sich bei Sponsoren, Richtern und anderen Beteiligten für den "Ärger" entschuldige. 

Der Mann, Takuma Maeda, ist ein als "Muskeldoktor" bekannter Influencer. Auf Instagram gab er zu, dass er nicht die Absicht hatte, sich von seiner Frau scheiden zu lassen, und entschuldigte sich bei Shiino.

Der Skandal löste in den sozialen Medien eine Welle der Kritik aus. Japans Kultur ist noch immer männerdominiert. Es wird erwartet, dass Frauen gute Ehefrauen und Mütter sein müssen.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Botox-Skandal: 12 Kamele von Schönheitswettbewerb ausgeschlossen

Schönheitswettbewerb im Gefängnis

Russland: Schönheitswettbewerb für Soldatinnen zum Frauentag