140 Tonnen Früchte beim Zitronenfest in Menton in Südfrankreich

Fête du Citron - Zitronenfest in Menton in Südfrankreich
Fête du Citron - Zitronenfest in Menton in Südfrankreich Copyright Daniel Cole/Copyright 2024 The AP. All rights reserved
Von Euronews mit AP
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

In diesem Jahr findet das Zitronenfest in Menton an der Côte d'Azur zum 90. Mal statt und gilt auch als "olympisch".

WERBUNG

Noch bis zum 3. März findet im südfranzösischen Menton das traditionelle Zitronenfest (Fête du Citron) statt. Allerdings ist die Produktion der Zitrusfrüchte vor Ort an der Côte d'Azur in den vergangenen Jahren derart zurückgegangen, dass die lokale Produktion nicht einmal den Bedarf des Festivals von 140 Tonnen oder 500.000 Zitronen deckt. In Menton gibt es nur noch 15 Betriebe, die Zitrusfrüchte anbauen - mit einer jährlichen Produktionsmenge von höchstens 120 Tonnen.

Das Festival dauert mehrere Wochen, und es wurden insgesamt etwa 200.000 Besucherinnen und Besucher erwartet. Übrigens kosten Stehplätze, von denen aus man den Umzug am Wochenende gut sehen kann, für Erwachsene 16 Euro und für Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren 8 Euro.

"Olympisches 90. Zitronenfest"

In diesem Jahr wirbt das bunte Spektakel auch für die Sommer-Olympiade in Paris und trägt deshalb den Namen "Olympisches Zitronenfest".

Die "Fête du Citron", die von der Stadt Menton als weltweit einzigartige Veranstaltung bezeichnet wird, findet 2024 schon zum 90. Mal statt.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Klingt das sexy! Der attraktivste Akzent der Welt findet sich in Europa (aber in Frankreich wird man nicht glücklich sein)

Umweltschützer verärgert über Lockerung der Pestizid-Beschränkungen in Frankreich

"Ausnahme Frankreich": Macrons Regierung versucht aufgebrachte Landwirte zu beschwichtigen