Bosnien will EU-Beitrittskandidat werden

Bosnien will EU-Beitrittskandidat werden
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Bosnien-Herzegowina hat die Mitgliedschaft in der Europäischen Union beantragt. Der Vorsitzende des bosnischen Staatspräsidiums, Dragan Covic, sagte

WERBUNG

Bosnien-Herzegowina hat die Mitgliedschaft in der Europäischen Union beantragt. Der Vorsitzende des bosnischen Staatspräsidiums, Dragan Covic, sagte in Brüssel, er hoffe, dass seinem Land bald der Status eines Beitrittskandidaten zugesprochen werde. Zugegen waren auch EU-Erweiterungskommissar Johannes Hahn und die EU-Außenbeauftragte Federica Mogherini.

Auf Twitter sprach Hahn von einem historischen Moment.

Ceremony #BIH EU membership application: “Congratulations! This is a historic moment f. Bosnia and Herzegovina“1/2 pic.twitter.com/Y6Ra8Jpn9c

— Johannes Hahn (@JHahnEU) 15. Februar 2016

In Brüssel herrscht Skepsis darüber, dass das Balkanland die Bedingungen eines Beitrittskandidaten erfüllt. Kritiker monieren, die Verwaltung sei aufgebläht, ineffizient und korrupt, während die Wirtschaft stagniere.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Bosnien-Herzegowina: Bühne ausländischer Machtspiele

Europäische Union will Sanktionen gegen Iran nach Angriff auf Israel ausweiten

Brüsseler Polizei löst Versammlung von Orbán und Farage auf