EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

Bauern demonstrieren in Brüssel gegen Milchpreise

Bauern demonstrieren in Brüssel gegen Milchpreise
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Mit einer Demonstration in Brüssel haben Landwirte Hilfe gegen die gesunkenen Preise für Milch und Schweinefleisch gefordert. Weil die

WERBUNG

Mit einer Demonstration in Brüssel haben Landwirte Hilfe gegen die gesunkenen Preise für Milch und Schweinefleisch gefordert.

Weil die Weltmarktpreise gefallen sind und Russland einen Importstopp für EU-Agrarprodukte verhängt hat, haben viele Landwirtschaftsbetriebe finanzielle Schwierigkeiten. EU-Landwirtschaftskommissar Phil Hogan sprach sich für begrenzte Mengenregulierungen für Milchprodukte auf freiwilliger Basis aus.

Im vergangenen Jahr hatte die EU ein Hilfsprogramm in Höhe von 500 Millionen Euro bereitgestellt. Die Milchquote war ebenfalls 2015 abgeschafft worden. “Wir stellen zuviel Milch her, die Preise fallen folglich”, kritisierte ein junger belgischer Landwirt. “Wir wünschen eine europäische Regulierung, die EU muss etwas unternehmen, dafür ist sie da.” Der Deutsche Bauernverband forderte ein europäisches Hilfspaket in Höhe von zwei Milliarden Euro.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Statt Wahlkampf Gummistiefel: Bundeskanzler Scholz besichtigt Hochwassergebiet

Untersuchungshaft für Fico-Attentäter

Klimakleber legen Flughafen München stundenlang lahm