EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader

Finden Sie uns

WERBUNG

The Brief from Brussels: EU mischt sich in die Brexit-Debatte ein

The Brief from Brussels: EU mischt sich in die Brexit-Debatte ein
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Die Europäische Union gibt ihre Zurückhaltung in der Brexit-Debatte auf.

WERBUNG

Die Europäische Union gibt ihre Zurückhaltung in der Brexit-Debatte auf. Der frühere Londoner Bürgermeister Boris Johnson, der als Populist gilt und politische Zuspitzungen liebt, verglich die EU mit einem Projekt Hitlers. In Großbritannien erntete er dafür viel Kritik. Die Politiker der europäischen Institutionen mieden bisher jede Einmischung in die Kampagne zum Referendum, das über den Verbleib des Landes entscheiden wird, doch nun nahm der Präsident des Europäischen Rates, Donald Tusk, Stellung. Kann man von einem Boris-Johnson-Effekt sprechen? Einer der jüngsten Umfragen zufolge sind zur Zeit 41 Prozent der Wähler für den Austritt Großbritanniens aus der EU, während die Befürworter der EU-Mitgliedschaft nur auf 38 Prozent kommen. Mehr dazu in unserer Rubrik The Brief from Brussels.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Erster öffentlicher Auftritt von Kate Middleton nach Krebsdiagnose bei der Geburtstagsparade des Königs

Die Woche in Europa: Ukraine im diplomatischen Rampenlicht, Nachwehen der Europawahl

USA und Ukraine schließen auf G7-Gipfel 10-jähriges Sicherheitsabkommen