EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Schulz will in Sondierungen Europa voran bringen

Schulz will in Sondierungen Europa voran bringen
Copyright 
Von Stefan Grobe
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
WERBUNG

In Deutschland sind die Sondierungsgespräche über die Bildung einer neuen Regierung fortgesetzt worden.

Dem Vernehmen nach gab es Fortschritte.

An diesem Montag standen vor allem europapolitische Themen im Mittelpunkt.

Die Sozialdemokraten wollen Deutschland zum Motor für den Reformprozess in der EU machen, so ihr Vorsitzender Martin Schulz.

In Brüssel werden die Sondierungsgespräche mit großem Interesse und Wohlwollen verfolgt.

Der französische Europaabgeordnete und Ex-Finanzminister Jean Arthuis, ein Anhänger von Staatspräsident Emmanuel Macron, zeigte sich optimistisch.

Die Bildung einer erneuten Regierung aus Konservativen und Sozialdemokraten werde den deutsch-französischen Beziehungen und Gesamt-Europa wichtige Impulse geben.

Auch EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker äusserte sich zufrieden über die Aussicht auf eine neue Große Koalition.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Erster Schritt aus der Regierungskrise?

Vor Beginn der Olympischen Spiele: Protest für verstorbene ukrainische Sportler:innen in Paris

Erdoğan kündigt baldiges Ende der Militäroperation gegen die PKK im Nordirak und Syrien an