EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

EuGH weist Klage gegen Zulassung von Gen-Sojabohne zurück

EuGH weist Klage gegen Zulassung von Gen-Sojabohne zurück
Copyright 
Von Stefan Grobe
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

EuGH weist Klage gegen Zulassung von Gen-Sojabohne zurück

WERBUNG

Produkte mit einer genmanipulierten Sojabohne der Bayer-Tochter Monsanto dürfen in der EU weiter verkauft werden.

Das entschied der Europäische Gerichtshof in Luxemburg.

Er wies die Klage dreier Nichtregierungsorganisationen gegen die Zulassung zurück.

Rechtsmittel sind nicht möglich.

Die Brüsseler EU-Kommission hatte den Vertrieb von Lebens- und Futtermitteln, die die Bohne enthalten, 2012 erlaubt.

Dagegen klagten drei deutsche Nichtregierungsorganisationen.

Sie argumentierten, gesundheitliche Risiken seien vor der Zulassung nicht ausreichend geprüft worden.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Regenwaldkiller Soja: Ist der Anbau in Europa die Lösung?

The Brief from Brussels: Menschenrechte, Gen-Lebensmittel, Migration

Nach Angriff auf Rafah: EU will Handelsabkommen mit Israel überprüfen