EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

Suche nach Finanz-Kompromiss - hartes Ringen um Rettungspaket

Suche nach Finanz-Kompromiss - hartes Ringen um Rettungspaket
Copyright Francisco Seco/Copyright 2019 The Associated Press. All rights reserved.
Copyright Francisco Seco/Copyright 2019 The Associated Press. All rights reserved.
Von Stefan Grobe
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

EU-Finanzminister arbeiten an einer Lösung, wie der Wirtschaft nach der Coronavirus-Krise wieder auf die Beine geholfen werden kann

WERBUNG

Unter schwierigen Vorzeichen haben die EU-Finanzminister versucht, ein gemeinsames Rettungspaket gegen die Corona-Wirtschaftskrise zu schnüren.

Dabei hoffte Deutschland auf eine Einigung auf drei "Instrumente der Solidarität" - den Eurorettungsschirm ESM, die Europäische Investitionsbank und Kurzarbeiter-Hilfen.

Streitbare Ansagen aus Italien, Frankreich und den Niederlanden dämpften aber die Erwartungen.

Die EU-Staats- und Regierungschefs hatten sich Ende März über die Frage gemeinsamer Schuldenaufnahme zerstritten und die Finanzminister mit der Kompromisssuche betraut.

In den vergangenen Tagen wurde ein Paket mit den drei Instrumenten verhandelt.

Eurogruppen-Chef Mario Centeno vermeldete schon am Wochenende breite Unterstützung für diese Instrumente.

Zusammen ergäben sie ein "Sicherheitsnetz" im Wert von einer halben Billion Euro.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Französische Linksextremisten fordern Anerkennung des Staates Palästina

Polen sichert seinen Luftraum und erwägt Raketen über Ukraine abzuschießen

Italien verspricht Palästinensern Millionenhilfe