Auslaufmodell deutsches Trikot? EM-Shirts werden zum Schnäppchen

Die DFB-Elf vor ihrem ersten EM-Spiel gegen Frankreich in München, 15.06.2021
Die DFB-Elf vor ihrem ersten EM-Spiel gegen Frankreich in München, 15.06.2021 Copyright Alexander Hassenstein/Copyright 2021 The Associated Press. All rights reserved
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Die EM-Trikots der deutschen Nationalmannschaft sollen offenbar nicht zum Ladenhüter werden.

WERBUNG

Die EM ist noch nicht vorbei, schon gehen die ersten Fan-Artikel in den Sommerschlussverkauf. Der Ausrüster Adidas der deutschen National-Elf jedenfalls will offenbar sicherstellen, dass die EM-Trikots der Fußballer nicht zum Ladenhüter werden.

Nach dem Ausscheiden der deutschen Nationalmannschaft bei der Fußball-Europameisterschaft im Achtelfinalspiel gegen England gehen die Jerseys nun für gerade mal 45 Euro an willige Käuferinnen und Käufer.

Ursprünglich kosteten die T-Shirts 130€, aber offenbar will niemand die weißen Heimtrikots mit schmalem schwarzem Streifen haben.

Schon vor dem Ausscheiden der deutschen Mannschaft hatte es einen Preisnachlass von 20% gegeben, doch nun landen die Trikots quasi auf dem Wühltisch.

Heim- und Auswärtstrikots, Hosen und Stutzen gehen für die Hälfte über die virtuelle Ladentheke. Dabei bleiben die Jerseys auch in der kommenden Saison aktuell: Im Herbst werden die Spieler erneut in ihren EM-Trikots auflaufen - bei den anstehenden WM-Qualifikationsspielen.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Toni Kroos beendet seine Karriere in der Fußball-Nationalmannschaft

Aufruf an Fußball-Fans und Reisende: WHO warnt vor Sorglosigkeit

Nach UEFA-Entscheidung: Fußball-Fans mit Regenbogenflagge