EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader

Finden Sie uns

WERBUNG

Gaza-Proteste. Studierende in Amsterdam bauen Barrikaden aus Büromöbeln

An der Universität Amsterdam errichteten Studierende Barrikaden aus Büromöbeln, um gegen den Krieg in Gaza zu protestieren.
An der Universität Amsterdam errichteten Studierende Barrikaden aus Büromöbeln, um gegen den Krieg in Gaza zu protestieren. Copyright InterVision/Copyright 2024 The AP. All rights reserved
Copyright InterVision/Copyright 2024 The AP. All rights reserved
Von Diana Resnik mit AP
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

An der Universität Amsterdam errichteten Studierende Barrikaden aus Büromöbeln, um gegen den militärischen Einsatz Israels in Gaza zu protestieren.

WERBUNG

In den Niederlanden sind Studierende wieder auf die Straße gegangen, um gegen den Krieg in Gaza zu protestieren. Sie fordern die sofortige Beendigung des Krieges und den Abbruch aller Beziehungen der Universität zu Israel. 

An der Universität Amsterdam errichteten Studierende Barrikaden aus Büromöbeln. Die Universität erstattete Anzeige wegen Hausfriedensbruchs und Vandalismus und forderte die Polizei zum Eingreifen auf. 

Polizei beendete den Protest

Die Bereitschaftspolizei wurde eingesetzt, um den Protest aufzulösen. 

Es war zunächst unklar, wie viele junge Leute verhaftet wurden.

In den USA hat der Protest in den vergangenen Wochen auf zahlreiche Hochschulen übergegriffen und beeinflusst auch die Kamapagne vor den Präsidentschaftswahlen im kommenden Herbst. Die wütenden Studierenden werfen US-Präsident Joe Biden vor allem die US-Waffenlieferungen an Israel vor. 

Zuletzt hatte Biden den israelischen Regierungschef Benjamin Netanjahu vor einer Bodenoffensive der Armee in Rafah im Gazastreifen gewarnt.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Pro-Palästina-Proteste: Gewaltsame Konfrontationen in Europa

Gaza-Proteste: Studenten demonstrieren in ganz Europa

Studentenproteste gegen den Gaza-Krieg breiten sich aus