EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
Autonomes Lieferfahrzeug in Japan
Zuletzt aktualisiert:

Video. Test in Japan: Liefern ohne Menschen

Zwei japanische Unternehmen testen einen Hauslieferdienst, bei dem ein selbstfahrendes Fahrzeug eingesetzt wird. Kyocera Communication Systems und Yamato Transport haben sich für dieses Projekt zusammengetan. Der Versuch findet in Ishikari City in der nördlichsten Präfektur Japans, Hokkaido, statt.

Zwei japanische Unternehmen testen einen Hauslieferdienst, bei dem ein selbstfahrendes Fahrzeug eingesetzt wird. Kyocera Communication Systems und Yamato Transport haben sich für dieses Projekt zusammengetan. Der Versuch findet in Ishikari City in der nördlichsten Präfektur Japans, Hokkaido, statt.

Die Unternehmen beschreiben das Fahrzeug als eine Art Roboter mit 20 Lagerfächern an Bord. Kameras und Sensoren leiten es um Fußgänger und andere Hindernisse herum, wobei es eine Geschwindigkeit von bis zu 15 Kilometern pro Stunde erreicht.

Bei einer Demonstration gelang e, Pakete auf einer festgelegten Route auszuliefern. Die Kunden verwendeten Passwörter für den Zugang zu den Schließfächern, um an ihre Sendungen zu kommen.

Yoshida Hiroshi von Kyocera Communication Systems: "Der Roboter muss Hindernissen unter verschiedenen Umständen ausweichen. Technisch gesehen ist das der kritischste Teil, wenn wir den Roboter für den kommerziellen Einsatz wirklich selbstfahrend machen wollen."

Japans Zustellunternehmen suchen nach Möglichkeiten der Automatisierung, um dem Arbeitskräftemangel angesichts der wachsenden Nachfrage durch das Online-Shopping zu begegnen.

WERBUNG
WERBUNG

Aktuelles Video

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG