EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
Zerstörtes Gebäude in Adana

Video. Erdbeben: Ausnahmezustand in zehn türkischen Provinzen

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdoğan hat über zehn vom schweren Erdbeben betroffenen Provinzen den Ausnahmezustand verhängt. Die Maßnahme gilt zunächst für drei Monate. In einer Ansprache bezifferte das türkische Staatsoberhaupt die Zahl der Todesopfer mit 3549.

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdoğan hat über zehn vom schweren Erdbeben betroffenen Provinzen den Ausnahmezustand verhängt. Die Maßnahme gilt zunächst für drei Monate. In einer Ansprache bezifferte das türkische Staatsoberhaupt die Zahl der Todesopfer mit 3549.

Die spanische Marine hat zwei Schiffe geschickt, die Juan Carlos I. und die "Galicia", um die Rettungsmaßnahmen zu unterstützen. An Bord sind unter anderem Hilfsgüter, auch die Besatzung soll helfen.

WERBUNG
WERBUNG

Aktuelles Video

WERBUNG
WERBUNG