EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
Im Flüchtlingslager in Idlib
Zuletzt aktualisiert:

Video. Über 40° Hitzewelle im Flüchtlingslager: Immerhin ein kleiner Pool

Viele Menschen in dem Flüchtlingslager in Zardana im Nordwesten von Syrien - in der von Aufständischen gegen das Assad-Regime gehaltenen Region - sprechen von unerträglicher Hitze. "Es ist wie in einem Ofen", sagt ein Bewohner.

Viele Menschen in dem Flüchtlingslager in Zardana im Nordwesten von Syrien - in der von Aufständischen gegen das Assad-Regime gehaltenen Region - sprechen von unerträglicher Hitze. "Es ist wie in einem Ofen", sagt ein Bewohner.

In den Zelten gibt es keinen Schutz vor der Hitze, die Temperatur steigt und steigt - zumal viele Bewohnerinnen und Bewohner in den Zelten auch kochen. Selbst nachts sinkt das Thermometer kaum unter 25 ° Grad Celsius.

Muhammad Daimis, der aus Maarat al-Numan vertrieben wurde, hat mitgeholfen, improvisierte Planschbecken für Kinder einzurichten. Gefüllt werden die Becken mit Wasser aus den Tanks. Er meint, es sei die beste Methode für die Kinder, sich abzukühlen.

Daimis erklärt: "Die Situation in den Zelten ist miserabel. Die Außentemperatur beträgt 45 Grad, aber in den Zelten sind es 47-48 Grad, vor allem für diejenigen, die nur ein Zelt haben und darin kochen. Es gab mehrere Fälle von Ohnmacht bei Neugeborenen, und wir haben sie in Krankenhäuser gebracht."

Einige Flüchltinge basteln auch selbst Ventilatoren - während das Smartphone 45° Grad anzeigt.

WERBUNG
WERBUNG

Aktuelles Video

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG