Santiago de Chile.

Video. Hochseil-Star Nathan Paulin tanzt 50 Meter über Santiago de Chile

Der berühmte Seiltänzer Nathan Paulin hat am Mittwoch das Stadtzentrum von Santiago de Chile in luftiger Höhe von 50 Metern überquert und damit die Aufmerksamkeit der Passanten auf sich gezogen. Er legte eine 270 Meter lange Strecke auf dem Hochseil zurück. 

Der berühmte Seiltänzer Nathan Paulin hat am Mittwoch das Stadtzentrum von Santiago de Chile in luftiger Höhe von 50 Metern überquert und damit die Aufmerksamkeit der Passanten auf sich gezogen. Er legte eine 270 Meter lange Strecke auf dem Hochseil zurück. 

Paulins Auftritt bildet den Auftakt zum Kulturfestival "Santiago a Mil", dem größten Festival für darstellende Kunst in Chile, an dem Gruppen aus mehreren Ländern teilnehmen. "Santiago a Mil" findet jedes Jahr im Januar statt. Das Festival wurde als Reaktion auf den Aufschwung des Theaters und der Künste in Chile nach dem Ende der Militärregierung von Augusto Pinochet im Jahr 1990 ins Leben gerufen.

Während der 31. Ausgabe des internationalen Festivals werden unter anderem Hunderte Theaterstücke im ganzen Land zu erschwinglichen Preisen aufgeführt, um die Kultur breit zugänglich zu machen. Auch nationale und internationale kostenlose Straßenaktionen werden in ganz Chile angeboten. 

Tausende Menschen wurden in der Pinochet-Diktatur gefoltert und getötet, verschleppt oder ins Exil getrieben. Ein kulturelles Leben fand nur sehr eingeschränkt statt.