Eilmeldung
This content is not available in your region

Wüstensonne aus der Steckdose

Wüstensonne aus der Steckdose
Schriftgrösse Aa Aa

Solarstrom soll das Königreich Marokko aus der Energieabhängigkeit befreien. In den kommenden Jahren werden Ingenieure fünf riesige Sonnenstromanlagen in den Sand bauen. Gleichzeitig laufen die Vorbereitungen für den Bau eines gigantischen Stromverbundnetzes, das Europa mit Afrika verbinden soll. Die ehrgeizigen Energiepläne Marokkos, unser Thema diese Woche in Reporter.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.