Eilmeldung

Burkina Faso: Diplomat wird Übergangspräsident

Burkina Faso: Diplomat wird Übergangspräsident
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

In Burkina Faso ist der Diplomat Michel Kafando als Übergangspräsident vereidigt worden.

Der 72-Jährige war von einem Wahlgremium für das Amt bestimmt worden – rund zwei Wochen nach dem Sturz des Präsidenten Blaise Compaore.

Kafando soll als Nächstes einen Regierungschef benennen, der dann das Kabinett zusammenstellt.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.