EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

Internet-Unternehmer Kim Dotcom bleibt auf Kaution frei

Internet-Unternehmer Kim Dotcom bleibt auf Kaution frei
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
WERBUNG

Der Internet-Unternehmer Kim Dotcom muss vorerst nicht ins Gefängnis.

Ein Richter in Neuseeland lehnte einen Antrag aus den USA ab.

Dort soll sich Dotcom wegen möglicher Verletzung von Urheberrechten verantworten.

Die amerikanischen Ankläger wollten nun, dass ihn Neuseeland bis zum Auslieferungsverfahren im Juni in Untersuchungshaft nimmt.

Der Richter sah jedoch keine neue Fluchtgefahr; Dotcom bleibt wie schon seit fast drei Jahren auf Kaution frei.

Allerdings wurden die Auflagen verschärft.

Der gebürtige Kieler Dotcom – oder besser Kim Schmitz – lebt seit einigen Jahren in Neuseeland.

Bekannt wurde er mit der umstrittenen Internet-Tauschplattform Megaupload.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Neuseeland begrüßt 2024

Es darf wieder geraucht werden

Plötzlich sogar Titelfavorit: Japan folgt Spanien ins WM-Viertelfinale