Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Iran erhält 350 antike Gegenstände aus Belgien zurück

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
euronews_icons_loading
Iran erhält 350 antike Gegenstände aus Belgien zurück

Belgien hat dem Iran 349 antike Gegenstände zurückgegeben. Eine Französin hatte die zum Teil 4.000 Jahre alten Werke aus Bronze und Eisen im Jahr 1965 gestohlen.

Der Rückgabe ging eine jahrzehntelange lange juristische Auseinandersetzung voraus. Nach Angaben der amtlichen Nachrichtenagentur Irna hat der Iran ähnliche Verfahren in Frankreich, Pakistan, Großbritannien, der Türke sowie den USA angestrengt.