Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

South-Stream-Aus: Gazprom übernimmt europäische Anteile

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
euronews_icons_loading
South-Stream-Aus: Gazprom übernimmt europäische Anteile

Nach dem von Russland verkündeten Aus der Erdgasleitung South Stream verkauft die
BASF-Tochter Wintershall ihre Anteile an dem Projekt.

Die 15-prozentige Beteiligung gehe gemäß dem Gesellschaftervertrag an den russischen Konzern Gazprom, sagte ein BASF-Sprecher.

Dem zufolge übernimmt Gazprom auch die Anteile der beiden anderen europäischen Gesellschafter aus Frankreich und Italien.
Die Leitung sollte russisches Erdgas unter Umgehung der Ukraine über das Schwarze Meer nach Südeuropa leiten, Anfang Dezember hatte Russland das Ende des Plans für den Bau der Pipeline bekanntgegeben.