EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader

Finden Sie uns

WERBUNG

Hunderte jüdische Gräber in Frankreich geschändet

Hunderte jüdische Gräber in Frankreich geschändet
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Unbekannte haben in Frankreich hunderte Gräber eines jüdischen Friedhofs geschändet. Die Tat ereignete sich offenbar in der Nacht auf Sonntag in der

WERBUNG

Unbekannte haben in Frankreich hunderte Gräber eines jüdischen Friedhofs geschändet. Die Tat ereignete sich offenbar in der Nacht auf Sonntag in der elsässischen Niederrhein-Gemeinde Sarre-Union.

Regierungschef Manuel Valls verurteilte die Tat als einen “schändlichen und antisemitischen Akt”. Die Regierung werde alles tun, um die Verantwortlichen dingfest zu machen. Auch Staatspräsident François Hollande äußerte sich entrüstet.

Der jüdische Friedhof von Sarre-Union ist bereits zum dritten Mal geschändet worden. Im Jahr 1988 wurden dort etwa 60 jüdische Stelen umgeworfen und im Jahr 2001 mehr als 50 Gräber verwüstet.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Analyse: Macrons Einfluss in der EU nach Wahlschlappe und Parlamentsauflösung gefährdet

D-Day-Veteran (100) heiratet Liebste (96) bei Utah-Beach

Kurioser Empfang am D-Day: Britische Fallschirmspringer müssen Pässe vorzeigen