Eilmeldung

Kasachischer Oligarch kann aus Frankreich ausgeliefert werden

Kasachischer Oligarch kann aus Frankreich ausgeliefert werden
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Ein kasachischer Oligarch kann aus Frankreich an Russland oder die Ukraine ausgeliefert werden.

Das entschied Frankreichs höchstes Berufungsgericht.

Muchtar Abljasow sitzt seit seit seiner Festnahme 2013 an der Côte d’Azur in französischer Haft.

Ihm wird die Veruntreuung von Milliardensummen aus seiner früheren Bank vorgeworfen.

Neben Russland und der Ukraine will auch Kasachstan seine Auslieferung, hat mit Frankreich aber kein entsprechendes Abkommen.

Abljasow befürchtet eine Weiterauslieferung nach Kasachstan, wo er hinter den Vorwürfen politische Gegner sieht.

In seiner Heimat hat er es sich mit dem autoritär regierenden Staatschef Nursultan Nasarbajew verscherzt.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.