Frankreich: Räuber erbeuten Juwelen im Wert von neun Millionen Euro

Frankreich: Räuber erbeuten Juwelen im Wert von neun Millionen Euro
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Bei einem Raubüberfall auf zwei Lastwagen in Frankreich haben Unbekannte Schmuck im Wert von geschätzten neun Millionen Euro erbeutet. Etwa 15 Männer

WERBUNG

Bei einem Raubüberfall auf zwei Lastwagen in Frankreich haben Unbekannte Schmuck im Wert von geschätzten neun Millionen Euro erbeutet. Etwa 15 Männer griffen den Transport in der Nacht an einer Bezahlstelle in Avallon auf der Autobahn zwischen Paris und Lyon an. Sie waren laut Polizei vermummt und schwer bewaffnet. Der Staatsanwaltschaft im nahegelegenen Auxerre zufolge gab es keine Verletzte.

Zwei mutmaßliche Fluchtfahrzeuge wurden später etwa 50 Kilometer vom Tatort entfernt ausgebrannt auf einem Feld in Autobahnnähe gefunden. Der Überfall wurde laut Polizei professionell und schnell durchgeführt. Die Gendarmerie setzte Hubschrauber zur Suche nach den Tätern ein. Französischen Medien zufolge sind auch Einheiten der Zentralstelle zur Bekämpfung organisierter Kriminalität sowie Spezialisten der Spurensicherung im Einsatz.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Messerattentäter von Paris hat vermutlich psychische Probleme

Überfüllte Weihnachtsmärkte im Elsass: Straßburg vor Besucherrekord

Lyon: Zwei Millionen Besucher trotz hoher Terrorwarnstufe beim Lichterfest erwartet