EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader

Finden Sie uns

WERBUNG

Irak: Kampf um Ramadi geht weiter

Irak: Kampf um Ramadi geht weiter
Copyright 
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Die von den USA geführte Koalition hat ihre Luftangriffe auf Stellungen der Terrormiliz “Islamischer Staat” in der Stadt Ramadi im Irak fortgesetzt

WERBUNG

Die von den USA geführte Koalition hat ihre Luftangriffe auf Stellungen der Terrormiliz “Islamischer Staat” in der Stadt Ramadi im Irak fortgesetzt. Unterdessen hat der IS seine Angriffe auf Ramadi, das etwa 180 Kilometer nördlich von Bagdad liegt, verstärkt. In der Stadt Ramadi sollen die Straßen menschenleer sein, viele Menschen sind geflohen. Teile Ramadis werden noch von irakischen Regierungstruppen gehalten, doch der IS kontrolliert viele Zufahrtsstraßen, so dass den Regierungstruppen die Munition ausgehen könnte. Am Wochenende war die Terrormiliz in die Raffinerie in der nordirakischen Stadt Baiji eingedrungen. Ein IS-Propaganda-Video zeigt Bilder, die die Einnahme der Stadt Baiji zeigen sollen. Baiji ist die größte Raffinerie des Iraks.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Kämpfe um größte irakische Raffinerie dauern an - IS-Kämpfer auf dem Gelände

Ende der Eiszeit? Offene Fragen vor dem Atomdeal mit Iran

Der Weg Irans zur Atommacht