EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

603 km/h: Japanische Magnetschwebebahn stellt neuen Weltrekord auf

603 km/h: Japanische Magnetschwebebahn stellt neuen Weltrekord auf
Copyright 
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Eine japanische Magnetschwebebahn hat den neuen Geschwindigkeitsweltrekord für Züge aufgestellt. Der sogenannte Maglev-Zug der Central Japan Railway

WERBUNG

Eine japanische Magnetschwebebahn hat den neuen Geschwindigkeitsweltrekord für Züge aufgestellt. Der sogenannte Maglev-Zug der Central Japan Railway erreichte bei einer bemannten Fahrt auf einer Teststrecke in der Yamanashi-Präfektur 603 Stundenkilometer.

Damit überbot der Zugtyp seinen eigenen Weltrekord von 581 Stundenkilometern aus dem Jahr 2003.

“Dieser Zug ist genau so konfiguriert, wie er es auch für die kommerzielle Nutzung sein wird. Wir haben bestätigt, dass der Komfort für die Passagiere bei diesen hohen Geschwindigkeiten besser geworden ist. Ich denke, das Testergebnis ebnet den Weg für den normalen kommerziellen Einsatz”, so der Leiter der Testanlage, Yasukazu Endo.

Bis es soweit ist, wird es allerdings noch etwas dauern. Der Betreiber plant den Maglev erst in 12 Jahren einzusetzen. Ab 2027 soll er zwischen Tokio und Nagoya verkehren und die Distanz von 300 Kilometern in 40 Minuten bewältigen.

Der herkömmliche Shinkanzen-Hochgeschwindigkeitszug braucht dafür gegenwärtig eineinhalb Stunden.

![](https://static.euronews.com/articles/304542/606x973_speed_records (2).jpg)

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Schiffsunglück vor Japan: Tanker mit 980 Tonnen Chemikalien gekentert

Kernkraftwerk Fukushima: Ablassen von Kühlwasser laut IAEA-Chef Grossi unbedenklich

Japan: Nikkei Index durchbricht 40.000-Punkte-Marke