EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

Luftangriff auf Flughafen im Jemen: Ton zwischen Saudi-Arabien und Iran verschärft sich

Luftangriff auf Flughafen im Jemen: Ton zwischen Saudi-Arabien und Iran verschärft sich
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Ein saudischer Luftangriff auf den Flughafen in der jemenitischen Hauptstadt Sanaa könnte die Spannungen zwischen Saudi-Arabien und dem Iran deutlich

WERBUNG

Ein saudischer Luftangriff auf den Flughafen in der jemenitischen Hauptstadt Sanaa könnte die Spannungen zwischen Saudi-Arabien und dem Iran deutlich verschärfen. Der Angriff sollte die Landung eines iranischen Flugzeugs verhindern, das laut Teheran mit Hilfsgütern beladen war. Der Chef der iranischen Streitkräfte sagte nach der Attacke, Saudi-Arabien verdiene eine harte Bestrafung für die Angriffe auf den Jemen.

Saudi-Arabien und seine Verbündeten bombardieren dort seit Wochen Stellungen der schiitischen Huthi-Rebellen, die Sanaa und weitere Landesteile erobert hatten. In der Stadt wurden Häuser angegriffen, die hochrangigen Huthis gehören sollen. Das Königreich wirft dem ebenfalls schiitischen Iran vor, die Rebellen zu unterstützen.

Mit Spannung wird auch die Neuregelung der Thronfolge in Riad beobachtet. Beobachter gehen von einer aggressiveren Politik aus. Saudi-Arabien hatte die erste Phase der Militäroperation, bei der fast 1000 Menschen starben, vor mehr als einer Woche für beendet erklärt, fliegt aber weiter Luftangriffe.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Öltanker bei Raketen-Angriff der Huthi beschädigt

Jemenitische Huthi greifen Massengutfrachter im Golf von Aden an

Die Gewalt im Roten Meer eskaliert: Tödlicher Huthi-Angriff auf Handelsschiff