Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Schalke ohne Di Matteo - Schaaf verlässt Frankfurt

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
euronews_icons_loading
Schalke ohne Di Matteo - Schaaf verlässt Frankfurt

Drei Tage nach dem Bundesliga-Finale haben sich Roberto Di Matteo und Thomas Schaaf von ihren Posten auf Schalke und in Frankfurt verabschiedet.

Zunächst legte Di Matteo, einst Champions-League-Sieger mit dem FC Chelsea, sein Amt beim FC Schalke 04 nach einer miserablen Rückrunde nieder. Di Matteo hielt es damit nicht mal ein Jahr auf Schalke aus

Nur wenig später gab Eintracht Frankfurt bekannt: Auch Schaaf hört
vorzeitig auf. Der einstige Erfolgscoach von Werder Bremen zog nach
eigenen Angaben die Konsequenzen aus öffentlichen Anschuldigungen.