EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Zehn Tote bei Anschlägen auf Hotels in Bagdad

Zehn Tote bei Anschlägen auf Hotels in Bagdad
Copyright 
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Bei zwei Autobombenanschlägen im Zentrum der irakischen Hauptstadt Bagdad sind mindestens zehn Menschen ums Leben gekommen. Mehr als 30 weitere

WERBUNG

Bei zwei Autobombenanschlägen im Zentrum der irakischen Hauptstadt Bagdad sind mindestens zehn Menschen ums Leben gekommen. Mehr als 30 weitere wurden verletzt.

Ziel der Anschläge waren zwei Hotels. Die erste Bombe wurde auf dem Parkplatz des Babylon Hotels gezündet. Wenige Minuten später explodierte vor einem anderen Hotel eine weitere Bombe, die schwere Brände verursachte.

Es ist nicht bekannt, wer für die Anschläge verantwortlich ist. In den vergangenen Monaten wurden die meisten Attentate in Bagdad von Mitgliedern der Militantengruppe Islamischer Staat verübt.

Die beiden betroffenen Hotels waren bereits vor fünf Jahren Ziele von Anschlägen extremistischer Gruppen. Damals waren 30 Menschen ums Leben gekommen.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Spanischer Tourist von Elefanten in Südafrika totgetrampelt

Massenpanik bei religiöser Versammlung in Indien: Mindestens 116 Tote

Vier Touristen in nur einer Woche tot auf griechischen Inseln gefunden