Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Wirtschaftswissenschaftler gründet Reformpartei „Modernes Polen“

Access to the comments Kommentare
Von Christoph Debets
euronews_icons_loading
Wirtschaftswissenschaftler gründet Reformpartei „Modernes Polen“

In Polen ist eine Reformpartei gegründet worden. Der Wirtschaftswissenschaftler Ryszard Petru strebt mit seiner Partei “Modernes Polen” unter anderem größere Freiheiten für Unternehmer, Änderungen bei der Sozialhilfe, eine Bildungspolitik, die sich an den Erfordernissen des Arbeitsmarktes orientiert an. Abgeordnete sollen nur einmal wiedergewählt werden dürfen, die staatliche Parteienfinanzierung soll eingestellt werden. Der Partei werden Chancen eingeräumt, bei der Parlamentswahl im Herbst in den Sjem einzuziehen.