Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Pakistan wirft "Save The Children" raus

Access to the comments Kommentare
Von Renate Birk  mit AFP
euronews_icons_loading
Pakistan wirft "Save The Children" raus

Die pakistanischen Behörden haben das Kinderhilfswerk "Save The Children" außer Landes verwiesen und das Hauptquartier der Organisation in der Hauptstadt Islamabad durch die Polizei schließen lassen. Agenturen berichten unter Berufung auf einen Sprecher des Innenministeriums, dem Kinderhilfswerk werden “anti-pakistanische” Aktivitäten vorgeworfen. Qazi Khalilullah, ein Sprecher des Außenministeriums, sagte, die Regierung werde keinen Kommentar zu der Entscheidung abgeben. Alle Entscheidungen der Regierung seien jedoch immer gut überdacht.

Den für die Organisation arbeitenden Ausländern wurden zwei Wochen gegeben, um das Land zu verlassen. “Save The Children” protestierte gegen die Entscheidung und beklagte vom Hauptsitz in London aus, von den Maßnahmen der pakistanischen Regierung im Voraus nicht informiert gewesen zu sein.