Seattle: Kayak-Protest gegen Ölplattform

Seattle: Kayak-Protest gegen Ölplattform
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Beim Auslaufen aus dem Hafen von Seattle im US-Staat Washington ist eine Bohrinsel des Ölkonzerns Shell vorübergehend gestoppt worden. Rund zwölf

WERBUNG

Beim Auslaufen aus dem Hafen von Seattle im US-Staat Washington ist eine Bohrinsel des Ölkonzerns Shell vorübergehend gestoppt worden.

Rund zwölf Umweltaktivisten in Kayaks hatten das Manöver kurzzeitig gestört.

Die US-Küstenwache nahm mehrere Aktivisten in Gewahrsam.

Die Ölplattform ist auf dem Weg in Richtung Alaska, um Bohrungen für Öl und Gas in der Arktis durchzuführen.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Nach Anschlag und Protesten: Die Musk-Show in der Tesla-Gigafactory in Brandenburg

Vulkanausbruch auf Galápagos-Insel bedroht Riesenschildkröte

Der Ausbau des Tesla-Werks in Brandenburg elektrisiert den Widerstand