Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Fidel Castro und seine Passion für Käse

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
euronews_icons_loading
Fidel Castro und seine Passion für Käse

Der ehemalige kubanische Präsident Fidel Castro hat sich nach drei Monaten erstmals wieder öffentlich gezeigt. Als Ort wählte der inzwischen 88-jährige einstige Erzfeind der USA eine Versammlung von Käseproduzenten im Ministerium für die Nahrungsmittelindustrie.

Sein Bruder, der 84-jährige Raul Castro, an den Fidel 2008 endgültig übergab, hatte erst drei Tage zuvor ein Abkommen mit den USA zur Wiederaufnahme diplomatischer Beziehungen bekannt gegeben – nach 54 Jahren Eiszeit.

Vor seinem letzten öffentlichen Auftritt vor drei Monaten hatte sich Fidel Castro ein ganzes Jahr lang nicht öffentlich gezeigt. Inwiefern der einstige Revolutionsführer noch auf die Politik des Landes einfluss nimmt, ist nicht bekannt. Hin und wieder schreibt er Zeitungskommentare.