Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Federer geschlagen: Djokovic gewinnt Wimbledon

Federer geschlagen: Djokovic gewinnt Wimbledon
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Novak Djokovic hat seinen Wimbledon-Titel aus dem Vorjahr verteidigt und zum dritten Mal den Rasen-Grand-Slam im All England Lawn Tennis & Croquet Club gewonnen.

Djokovic bezwang den Schweizer Roger Federer im Endspiel mit 7:6, 6:7, 6:4 und 6:3. Der Serbe zog so mit seinem Trainer Boris Becker gleich. Das deutsche Tennisidol hatte vor 30 Jahren den ersten seiner drei Wimbledon-Titel geholt.

Federer stand zum zehnten Mal im Wimbledon-Finale, mit sieben Triumphen ist der Baselbieter gemeinsam mit William Renshaw und Pete Sampras Rekordsieger.