Eilmeldung
This content is not available in your region

Iran feiert Durchbruch bei Atomverhandlungen

euronews_icons_loading
Iran feiert Durchbruch bei Atomverhandlungen
Schriftgrösse Aa Aa

Irans Außenminister Mohammed Dschawad Sarif ist einen Tag nach dem Durchbruch in den Atomverhandlungen mit den UN-Vetomächten und Deutschland nach Teheran zurückgekehrt. Das Abkommen erlaube Iran die zivile Nutzung von Kernenergie und bedeute ein Ende der internationalen Sanktionen, so sagte Sarif noch am Flughafen.

Während einer anschließenden Pressekonferenz betonte er noch noch einmal das historische Ausmaß der Vereinbarung. “Die Verhandlungen haben erreicht, dass der UN-Sicherheitsrat zum ersten Mal in der Geschichte einem Entwicklungsland die Urananreicherung erlauben wird.”

In Irans Hauptstadt wurde das bevorstehende Ende der Sanktionen bis spät in die Nacht gefeiert. Der UN-Sicherheitsrat wird voraussichtlich in der nächsten Woche die ersten Sanktionen aufheben. Ein gegen Iran verhängtes Waffenembargo bleibt in Kraft.