Kiew: Hunderte Nationalisten fordern Absetzung der Regierung

Kiew: Hunderte Nationalisten fordern Absetzung der Regierung
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Hunderte ukrainischer Nationalisten haben im Zentrum der Hauptstadt Kiew gegen die Staatsführung protestiert. Bei den Demonstranten handelte es sich

WERBUNG

Hunderte ukrainischer Nationalisten haben im Zentrum der Hauptstadt Kiew gegen die Staatsführung protestiert. Bei den Demonstranten handelte es sich vor allem um Anhänger der Partei “Rechter Sektor”, die ein Referendum über die Absetzung von Regierung, Parlament und Staatspräsidenten abhalten will.

“Unter der neuen Regierung nach Janukowitsch haben wir dieselben Probleme wie zuvor: Korruption, das gesetzeswidrige Treiben der Staatsanwaltschaft und der Polizei, nichts hat sich geändert. Wir wehren uns weiter dagegen. Der neue ukrainische Staat sollte auf einem anderen Fundament stehen”, so der Parteiführer Dimitro Yarosh am Dienstag in Kiew.

Außerdem fordert die Partei eine Legalisierung ihres bewaffneten Arms, der wesentlich an den Kämpfen in der Ostukraine beteiligt war. Auf dem Maidan im Herzen Kiews kam es vor Janukowitschs Rückzug immer wieder zu Zusammenstößen zwischen Parteianhängern und den Sicherheitskräften des Präsidenten.

Aus Kiew berichtet Euronews-Reporter Sergio Cantone: “Rechter Sektor will um jeden Preis als politisch aktiv gelten und eine Regierung herausfordern, deren Taten nach den monatelangen Kämpfen in der Ostukraine weit hinter ihren Versprechungen zurückgeblieben sind.”

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

788 Tage Ukraine-Krieg: Tote in Dnipro und das sagt Russlands Lawrow

Ukraine schießt offenbar russischen Kampfjet ab

Schwarzmeer-Sicherheitskonferenz: "Russland versteht nur Sprache der Gewalt"