Rumänien: Berüchtigter Gefängnisleiter zu zwanzig Jahren Haft verurteilt

Rumänien: Berüchtigter Gefängnisleiter zu zwanzig Jahren Haft verurteilt
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

In Rumänien ist der Leiter eines der berüchtigtsten Arbeitslager in der Ära des Kommunismus zu zwanzig Jahren Haft verurteilt worden. Alexandru

In Rumänien ist der Leiter eines der berüchtigtsten Arbeitslager in der Ära des Kommunismus zu zwanzig Jahren Haft verurteilt worden. Alexandru Visinescu wurde wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit verurteilt.

WERBUNG

Das Gericht sah es als erwiesen an, dass seine Arbeit im Gefängnis Ramniu Sarat auf die Vernichtung politischer Gefangener abzielte.

Blick in das Gefängnis

Der heute 89-jährige leitete das Gefängnis von 1956 bis 1963, in dem Zeitraum starben mindestens 14 Häftlinge.

Alle Gefangenen waren in Einzelzellen untergebracht und durften mit niemandem sprechen. Sie litten unter Hunger und Misshandlungen.

Rund 600.000 Menschen saßen in Rumänien zwischen 1945 und 1989 aus politischen Gründen im Gefängnis.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

"Loverboys" warten auf Prozess: Influencer Andrew Tate und sein Bruder nicht mehr im Hausarrest

Influencer Andrew Tate und Bruder Tristan jetzt unter Hausarrest

Katargate: Eva Kaili geht gegen belgische Justiz vor