EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Nach Breivik-Massaker: Wieder Jugendcamp auf Utoya

Nach Breivik-Massaker: Wieder Jugendcamp auf Utoya
Copyright 
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Erstmals seit dem Massaker von 2011 hat auf der Insel Utoya wieder ein Sommerlager der Jugendorganisation der norwegischen Arbeiterpartei (AUF)

WERBUNG

Erstmals seit dem Massaker von 2011 hat auf der Insel Utoya wieder ein Sommerlager der Jugendorganisation der norwegischen Arbeiterpartei (AUF) begonnen. Vor vier Jahren hatte Anders Behring Breivik hier 69 überwiegend
junge Menschen getötet. Auch der frühere Parteivorsitzende der Sozialdemokraten und ehemalige Ministerpräsident Jens Stoltenberg kam am Freitag auf die Insel.

Andreas Brandt, einer der Teilnehmer am Jugendcamp, sagt: “Ich bin schon seit langem politisch engagiert, aber nach diesem Anschlag sagte ich mir: Jetzt erst recht. Und so ging es vielen. Vielen wurde klar, wir müssen uns engagieren, wir müssen etwas tun.”

Behring Breivik wurde zu 21 Jahren Haft mit anschließender Sicherungsverwahrung verurteilt – der Höchststrafe in Norwegen.

Is this the creepiest youth camp ever?: THIS was the Island where Anders Behring Breivik’s bloody rampage of m… http://t.co/zxu0JLPlxV

— Okezone News (@okezonews) 5 Août 2015

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

"Beschämender Tag für Norwegen" - Parlament billigt Tiefseeschürfungen

Extremismus: Massenmörder Breivik verklagt den norwegischen Staat

Norwegen will Tiefseebergbau in eigenen Hoheitsgewässern genehmigen