Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Nissan bekennt sich zu Werk in Nordengland

Nissan bekennt sich zu Werk in Nordengland
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Der Automobilhersteller Nissan hat sein Werk im Norden Englands als zukünftige Produktionsstätte der neuen Generation des Modells Juke ausgeguckt. Der japanische Konzern wird 135 Millionen Euro in das Werk in Sunderland investieren. Dadurch werden die 6.700 Arbeitsplätze über das Jahr 2020 hinaus gesichert, sagte Nissan.

Der Juke ist ein Kleinwagen mit Geländewagen-Optik, der bereits seit 2010 im nordenglischen Werk gebaut wird. Bis Ende vergangenen Jahres wurden in Europa rund 500.000 Juke-Modelle verkauft.