Eilmeldung

MH17-Abschlussbericht: Ukraine reagiert auf Kritik der Ermittler

MH17-Abschlussbericht: Ukraine reagiert auf Kritik der Ermittler
Schriftgrösse Aa Aa

Auch die Ukraine hat sich nun zum niederländischen MH17-Abschlussbericht geäußert. Der Außenminister des Landes, Pawlo Klimkin, verteidigte die damalige Entscheidung, den Luftraum über der Ost-Ukraine nicht zu schließen.

Niemand habe damals gewusst, dass sich solche hoch entwickelten Boden-Luftraketen in der Konfliktzone befanden, erklärte er.

“Wir werden Wege finden, um ganz konkrete Personen vor Gericht zu stellen”, so Klimkin. “Wir werden aber auch ganz klar beweisen, dass Russland ein staatlicher Förderer des Terrorismus ist.”

Russland hatte im Sommer die Einsetzung eines unabhängigen UN-Tribunals zum Abschuss des Fluges MH17 blockiert. Klimkin erklärte, sein Land erwäge einen zweiten Anlauf für eine solche internationale Untersuchung.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.